Neues vom Projektchor: Wir lassen uns das Singen nicht verbieten!

Singen bei der Chorprobe im Gemeindesaal ist nicht erlaubt, aber dennoch übt der Projektchor – und wie.. In Zoomchorproben mit Chorleiterin Gabriele Töpfer wurden Stimmen einstudiert, viel gelacht und dann aufgenommen. Das Ergebnis des ersten geprobten Stückes „Wir sind ein Leib“ ist hier zu sehen.

zum Video

Außerdem gibt es hier Impressionen von der Atempause im Juni „Sing mir ein Lied“ mit Liedern, die dort zu hören waren, gesungen von Sandra Winzer (Vom Flügel eines Engels berührt von B.Stallmann)  und Gabriele Töpfer (Gott behüte uns von E.Eckert/G:Muenden und Wie ein Wind, der leise weht v. W.Vorländer)

Vom Flügel eines Engels berührt: Zum Video

Gott behüte uns

Wie ein Wind der leise weht


 

 

 

Außerdem gibt es hier Impressionen von der Atempause im Juni „Sing mir ein Lied“ mit Liedern, die dort zu hören waren, gesungen von Sandra Winzer (Vom Flügel eines Engels berührt von B.Stallmann)  und Gabriele Töpfer (Gott behüte uns von E.Eckert/G:Muenden und Wie ein Wind, der leise weht v. W.Vorländer)

Vom Flügel eines Engels berührt:

Gott behüte uns

Wie ein Wind der leise weht

 
 
 

Drucken E-Mail

Gottesdienste in Dörfles Esbach

Der Kirchenvorstand hat in seiner Sitzung vom 22.Juli beschlossen, im August noch im vierzehntägigem Rhythmus Gottesdienste zu feiern. In der Regel finden die Gottesdienste vorerst meist im Freien im Innenhof zwischen Kirche und Gemeindehaus statt. Wenn es um 9 Uhr regnet, feiern wir den Gottesdienst in der Kirche. Sie sind herzlich eingeladen, in den Gottesdienst zu kommen unter Wahrung der Sicherheitsabstände (ab 22.Juni 1,5 m) . Bitte denken Sie daran, einen Mund-Nasenschutz mitzubringen. Ab September wird es wieder jeden Sonntag Gottesdienste geben.

Parallel dazu gibt es ab September (im August ist Sommerpause) wieder jeden Sonntag eine Live-online-Andacht: Atem holen in der Krise 

Jeden Sonntag um 19 Uhr laden wir ein zu 20-minütigen Live – Andachten: In Echtzeit zusammen sein, miteinander nachdenken, singen, ein Gebet sprechen – und das von zuhause aus vom Computer oder Handy: 

Diese Gottesdienstform funktioniert über die Plattform „Zoom“, eine kurze Anleitung hierzu und die Zugangsdaten erhalten Sie gern auf Anfrage bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auch im Pfarramt (Tel: 60452)

 

Drucken E-Mail

Atemholen in der Krise- Videoandachten unserer Kirchengemeinde

In Echtzeit zusammen sein, miteinander nachdenken, singen, ein Gebet sprechen – das geht in dieser Zeit auch ohne Gottesdienst in der Kirche, sondern von zuhause aus: 

Sie sind eingeladen zu regelmäßigen 20-minütigen Live – Andachten  unserer Kirchengemeinde am Sonntagabend jeweils um 19 Uhr im Rahmen einer zoom-Videoandacht.

Wenn Sie dabei sein mögen und ein Handy oder einen Computer haben, dann schreiben Sie eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , dann sende ich Ihnen einen Link und eine Anleitung, mit der Sie sich ohne großen Aufwand und kostenlos zuschalten können.

Drucken E-Mail

Wichtige Änderung!

Aufgrund der allgemeinen Einschränkungen finden in unserem Gemeindehaus bis Ende August keine Gemeindegruppen statt.
Wir informieren Sie über Änderungen in der Tagespresse sowie auf facebook oder instagram.

Pfarrerin Gabriele Töpfer  (Tel: 09561 2310728)  und Pfarrerin Gabriele Munzert (09561 790897) stehen Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.
Zögern Sie nicht, anzurufen, wenn Ihnen etwas auf dem Herzen liegt.

Welche Möglichkeiten es in den nächsten Wochen geben wird, miteinander in Kontakt zu kommen, können Sie zeitnah hier erfahren.

Bleiben Sie gesund und behütet!
Pfarrerin Gabriele Töpfer

Drucken E-Mail

  • 1
  • 2

Gottesdienste

Glaube ganz konkret